Do, 29.10.2020 13° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Angebote zum Thema Spielsucht

Vom Veranstaltungshinweis bis zum Unterrichtsmodul

Glücksspielsucht

"Spiel nicht bis zur Glücksspielsucht"
eine Kampagne der Bundeszentrale  für Gesundheitlich Aufklärung /(BzGA)  mit verschiedenen Medien, Flyer, Broschüren und einem Informationsportal im Internet:
spielen-mit-verantwortung.de 

"Spielen mit Verantwortung"
Auf dieser Seite von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) findet man Informationen  zu Glücksspiel und Glücksspielsucht, einen Selbsttest, Rechtliches, anonyme Online- Beratung, eine Chat-Sprechstunde und Hilfsangebote vor Ort.
check-dein-spiel.de

Sucht-Tagesklinik
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotheraie und -psychosomatik, Bereich Suchtstörungen
Kontakt: Tel: o4o-7410-58945
E-Mail: drogenambulanz@ uke.de
dzskj.de

Computerspielsucht

"Computersuchthilfe Hamburg"
Informationsportal mit Online-Wecker, Online-Tagebuch, Adressen und weiterführenden Links, für Jugendliche, für Erwachsene, für Angehörige und Lehrer, gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit. Ziel ist ein "sorgenfreier Umgang mit dem Computer, dem Internet und/oder Consolenspielen."
computersuchthilfe.info

"Exzessive Computernutzung“
Hotline zum Thema, Aufklärung für Betroffene und deren Angehörige, mit Checkliste für Eltern und Selbsttest.
Computerspielsucht: Selbsttest
https://www.unimedizin-mainz.de/psychosomatik/patienten/psychosomatische-erkrankungen/spielsucht.htmlhttps://www.unimedizin-mainz.de/psychosomatik/patienten/poliklinik-und-ambulanzen/ambulanz-fuer-spielsucht/selbsttest-computerspiel.html

"Ins Netz gehen"
die Internetseite der BzGA bietet interaktiv aufbereitete Informationen für Jugendliche
ins-netz-gehen.de

"Lebenslust statt Online-Flucht!"
Gruppenprogramm für 4 - 8 Jugendliche und junge Erwachsene mit problematischem Computergebrauch.
Zentrum für psychosoziale Medizin, kontakt: 040-7410-54217
E-Mail: dogenambulanz@uke.uni-hamburg.de

"SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. 
https://www.schau-hin.info   

 Studien und Ergebnisse zu Computerspielsucht

 

Das könnte Sie auch interessieren